• Max

Eine Frage des guten Geschmacks: Aromatisieren für Kulturbrauer

Aktualisiert: 6. Aug. 2021


fermentea'd Kombucha Früchte München Munich Kulturbrauen Eine Reise der Perlage

Ihr wollt eurem Kombucha den extra Kick verpassen und aufzeigen, wie vielfältig Kulturbrauen sein kann? Hier seid ihr hier genau richtig.


Wir geben euch ein paar grundlegende Tipps und Tricks an die Hand, damit es direkt gelingt. Anschließend zeigen wir euch 5 einfache Rezepte zum Nachmachen.


Den Grundgeschmack eures Kombuchas könnt ihr zum einen durch die Auswahl eurer Basis, dem Tee-Aufguss erzielen, indem ihr beispielsweise mit Schwarztee, Grüntee oder Kräutertee à la Zitronenverbene oder Pfefferminze arbeitet.


Zum anderen gelingt die Aromatisierung durch Zugabe von frischen Früchten, Kräutern und Gewürzen, welche ihr etwa ab dem 6. Tag der ersten Fermentation hinzugebt. Bevor ihr allerdings aromatisiert, entnehmt zunächst 500 ml eures „raw“ Kombucha und lagert darin den SCOBY zwischen - bis zum Brauen eures nächsten Ansatzes.


Benutzt zur Aromatisierung nur reife und einwandfreie Früchte, Kräuter und Gewürze. Schneidet hierzu die Früchte und Kräuter klein und mixt diese mithilfe eines Standmixers zu einer Art Fruchtpüree. Durch die große Oberfläche wird besonders viel Farbe und Geschmack extrahiert.


Ihr werdet erstaunt sein, wie toll sich die natürliche Farbe beispielsweise von Heidelbeeren oder Himbeeren optisch bemerkbar macht. Wenn ihr Gewürze wie z. B. Kardamom oder Zimt benutzt, röstet diese für ein intensiveres Aroma in der Pfanne an und zerkleinert sie vor Zugabe in einem Mörser.


Habt ihr alles geschnitten, gemixt, geröstet oder gemörsert gebt ihr nun die Früchte und Gewürze in das Glas mit dem Kombucha der ersten Fermentation und fermentiert diese etwa 2 bis 3 Tage mit.


Nun passiert ihr alles durch ein feines Sieb, um Fruchtreste und überschüssige Hefe- und Bakterienkulturen zu entfernen. Abschließend füllt ihr euren aromatisierten Kombucha in Flaschen ab und die zweite Fermentation beginnt. Checkt dafür einfach unseren Blog-Post zur Kombucha Herstellung.


Nachfolgend haben wir für euch noch unsere 5 absoluten Favoriten für ein Flavoring notiert (ergibt ca. 750 ml Kombucha für eine 1 Liter Flasche):


Pinky Grapefruit

  • Saft von 1 Pink Grapefruit

  • Saft von 2 Valencia Orangen

  • 0,5cm Stk. Ingwer

Elderflower Lemon

  • Spritzer Holdunderblüten Sirup

  • Saft und Zeste von 2 Zitronen

  • 0,5 cm Stk. Ingwer

  • Bei Bedarf etwas Zimt und Vanillepulver

Strawberry Mint

  • 125 g Erdbeeren

  • 8 Blätter Minze

  • 0,5 cm Stk. Ingwer

Zingy Raspberry

  • 1,5 cm Stk. Ingwer

  • 30 g Zitronensaft

  • 5 g Honig

  • 150 g Himbeeren

Pear Cardamom

  • 1 Birne (z.B. Conference)

  • ¼ TL grüner Kardamom gemahlen

  • 0,5 cm Stk. Ingwer

155 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen